YouTube Unternehmenskanal erstellen: Anleitung & Tipps

YouTube Kanal für Unternehmen erstellen – How-To

 

Slider

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmensnamen durch ein YouTube-Channel Ihre bestehenden Kunden ansprechen und neue Leads für Ihr Unternehmen gewinnen möchten, müssen Sie es natürlich richtig machen. In diesem heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie einen YouTube-Kanal als Unternehmenskanal eröffnen und optimieren.

Bevor wir beginnen, sehen wir uns an, warum Sie auf YouTube sein sollten.

Warum sollten Sie YouTube for Business für Ihr Unternehmen nutzen?

YouTube ist die beliebteste Online-Plattform, die von Erwachsenen genutzt wird. Noch überraschender ist, dass sich Menschen auf der ganzen Welt jeden Tag über eine Milliarde Stunden YouTube-Inhalte ansehen.
Da sich so viele Menschen YouTube-Videos ansehen, bedeutet dies, dass Sie Ihr Geschäft auf YouTube bekannter machen können. Es gibt viele Möglichkeiten, YouTube-Videos zu verwenden, um mit Ihren Kunden und Ihrem Publikum in Kontakt zu treten.
Lehrvideos sind eine großartige Möglichkeit, den Wert Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung zu demonstrieren und Ihren Kunden beizubringen, wie sie die besten Ergebnisse erzielen. Sie können auch Vlogs auf Ihrem YouTube-Geschäftskanal posten. Vlogs (Videoblogs) sind in der Regel kurze Videos, die den Zuschauern einen Einblick in Ihr tägliches Leben geben. Da Vlogs etwas persönlicher sind, können sie den Verbrauchern helfen, sich besser mit Ihrer Marke zu verbinden.
Neben Anleitungsvideos und Vlogs gibt es hier weitere Arten von YouTube-Videos, die Sie erstellen können, um für Ihr Geschäft zu werben:

– Vorstellungsgespräche
– Webinare
– Live-Fragen und Antworten
– Büroführungen
– Produktdemos
– Meinungen und Rezensionen

Ein YouTube-Kanal für Unternehmen mit interessanten und aufregenden Videoinhalten hilft Ihnen, Ihre bestehenden Kunden zu binden und neue Kunden online zu gewinnen.
Nachdem Sie nun wissen, warum Sie YouTube für geschäftliche Zwecke nutzen sollten, schauen wir uns an, wie Sie einen professionellen YouTube-Kanal erstellen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass es natürlich auch über Google Ads möglich ist Aufmerksamkeit für Ihre Videos, welche auf Ihrem YouTube-Channel sind, zu generieren.

 

Erstellen Sie ein Google-Konto für Ihr Geschäft

Da YouTube zu Google gehört, benötigen Sie ein Google-Konto, um ein YouTube-Konto zu erstellen. Bevor Sie sich bei YouTube anmelden, sollten Sie daher ein dediziertes Google-Konto für Ihr Unternehmen erstellen.

Fenster Google Registrierung

Sie haben auch die Möglichkeit Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse zu benutzen, in diesem Fall wird kein nicht benötigtes Gmail Konto erstellt.

Wenn Sie bereits ein Google-Konto für Ihr Unternehmen haben, können Sie diesen Schritt überspringen.

 

Erstellen Sie ein YouTube-Konto

Sobald Sie sich bei Ihrem Google-Konto angemeldet haben, gehen Sie zu YouTube, um Ihr YouTube-Konto zu erstellen. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke von YouTube auf Ihren Profilavatar und dann im Dropdown-Menü auf Kanal erstellen.

YouTube Kanal erstellen Schritt 1

YouTube bietet Ihnen dann die Möglichkeit, den Namen und das Foto aus Ihrem Google-Konto zu verwenden oder einen benutzerdefinierten Namen zu verwenden. Wählen Sie die Option zur Verwendung eines benutzerdefinierten Namens aus, damit Sie Ihren Markennamen und Ihr Firmenlogo verwenden können. Nachdem Sie auf Auswählen geklickt haben, wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem Sie Ihren YouTube-Kanalnamen auswählen können.
Da Sie einen YouTube-Kanal für Ihr Geschäft erstellen, sollten Sie den Namen Ihres Geschäfts als Namen Ihres YouTube-Kanals verwenden. Dies trägt dazu bei, dass Ihre Marke online konsistent bleibt, und erleichtert es Ihren Kunden, Ihren YouTube-Kanal zu finden. Geben Sie Ihren Kanalnamen in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf Erstellen, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

YouTube Kanal erstellen Schritt 2

 

Marketingtipps für YouTube-Kanäle für Unternehmen

Nachdem Sie Ihr YouTube-Konto erstellt haben, können wir mit dem fortfahren, was Sie für einen erfolgreichen YouTube-Kanal tun müssen.

Hier sind 5 Tipps für einen guten Start:

 

1. Passen Sie Ihren YouTube-Kanal an

Nachdem Sie Ihren YouTube-Kanalnamen ausgewählt haben, können Sie auf der nächsten Seite damit beginnen, Ihren YouTube-Kanal an Ihren Stil anzupassen.

Laden Sie zunächst ein Profilbild hoch.

Anstatt ein zufälliges Foto auszuwählen, laden Sie Ihr Firmenlogo hoch, um einen professionell aussehenden YouTube-Kanal zu erstellen, den Ihre Kunden sofort wiedererkennen. Nachdem Sie Ihre Kanalbeschreibung fertig geschrieben haben, fügen Sie unbedingt Links zu Ihrer Website und anderen Social-Media-Konten wie Facebook und Instagram hinzu. Dies wird Ihnen helfen, den Verkehr auf Ihre Website zu lenken und Ihre anderen Social-Media-Konten zu erweitern.

 

2. Kanalfoto hinzufügen

Ein Kanalfoto ist das große rechteckige Foto, das oben in Ihrem YouTube-Profil angezeigt wird, ähnlich den Titelbildern auf Facebook und Twitter. Durch das Hinzufügen eines Kanalfotos wird Ihr geschäftlicher YouTube-Kanal für die Nutzer optisch ansprechender. Mit kostenlosen Tools zur Erstellung visueller Inhalte können Sie ganz einfach Ihr eigenes Kanalfoto erstellen. Mit Canva können Sie beispielsweise YouTube-bezogene Vorlagen verwenden, um im Handumdrehen ein beeindruckendes Bild zu erstellen.

 

3. Erstellen Sie YouTube-Videos für Ihr Publikum

Wenn Sie einen persönlichen YouTube-Kanal erstellen, können Sie jede Art von Video auf Ihrem Kanal platzieren. Aber wenn Sie einen erfolgreichen YouTube-Kanal für Ihr Geschäft erstellen möchten, müssen Sie die Art von YouTube-Videos erstellen, die Ihre Kunden und Ihr Publikum sehen möchten.
Indem Sie Ihre Inhalte an Ihre Unternehmenspersönlichkeit anpassen, können Sie die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich ziehen und sie zu Kunden machen.
Wie bereits erwähnt, gibt es eine Reihe verschiedener Arten von Videos, die Sie für Ihre Zielgruppe erstellen können. Einer der beliebtesten YouTube-Videotypen für Unternehmen sind Lehrvideos. Videos, die den Zuschauern beibringen, wie sie Ihr Produkt verwenden, und ihnen zeigen, welche Vorteile sie aus der Verwendung Ihres Produkts ziehen können, helfen den Verbrauchern dabei, den Trichter weiter nach unten zu führen. Wenn Benutzer nicht lernen müssen, wie Sie Ihre Produkte verwenden, können Sie Videos erstellen, die dabei helfen, die Geschichte Ihrer Marke zu erzählen oder Zuschauer hinter die Kulissen Ihres Geschäftes zu locken.
Welche Art von Video Sie auch wählen, es ist wichtig, konsistent zu sein, sobald Sie mit dem Hochladen Ihrer Videos auf YouTube beginnen. Wenn Sie eines Tages ein Video posten und dann monatelang nicht, verlieren die Nutzer das Interesse an Ihrem Kanal. Aber wenn Sie einen konsistenten Upload-Zeitplan haben, werden die Leute Ihren YouTube-Kanal jedes Mal sehen, wenn Sie posten.

 

4. Optimieren Sie Ihre Videos für Suchanfragen

YouTube ist eine Suchmaschine, daher müssen Sie Ihre Videos für YouTube SEO optimieren.

Durch die Optimierung Ihrer Videos für die Suche werden Sie auf YouTube leichter gefunden. Das bedeutet mehr Aufrufe für Ihre Videos. Und je mehr Aufrufe Sie erhalten, desto mehr Leads und mehr Umsatz können Sie generieren. Der einfachste Weg, um relevante Keywords zu finden, ist die Verwendung des automatischen Vorschlags von YouTube. Geben Sie einfach das Thema Ihres Videos in die YouTube-Suchleiste ein. Die daraus resultierenden Vorschläge geben Ihnen gute Keyword-Ideen. Sobald Sie das richtige Schlüsselwort für Ihr Video gefunden haben, fügen Sie es natürlich zu Ihrem Videotitel und in Ihrer gesamten Videobeschreibung hinzu. Hilfreich ist es auch nach einigen Monaten die Keyword-Statistiken auszuwerten und dann ggf. nochmal nachzujustieren.

 

5. Werben Sie für Ihren YouTube-Kanal und gewinnen Sie mehr Abonnenten

Sie haben einen großartig aussehenden YouTube-Kanal erstellt, Ihr erstes Video (oder mehrere) hochgeladen und Ihre Videos für die Suche optimiert.

Was wird jetzt passieren?

Wenn Sie viele Views auf YouTube erhalten möchten, können Sie nicht einfach herumsitzen und warten. Sie sollten Ihren YouTube-Kanal bewerben.
Der einfachste und kostenlose Weg, Ihren YouTube-Kanal zu bewerben, besteht darin, Informationen zu Ihren Kanälen in anderen sozialen Medien zu veröffentlichen. Da Ihre Social-Media-Follower bereits an Ihrem Unternehmen interessiert sind, werden sie sich auch Ihre YouTube-Videos ansehen wollen. Erstellen Sie also jedes Mal, wenn Sie ein neues YouTube-Video hochladen, Beiträge, um es auf allen Ihren Konten in den sozialen Medien Ihres Unternehmens zu bewerben. Abgesehen davon können Sie auch auf YouTube werben. Nachdem Sie alle oben genannten Tipps ausgeführt haben, vergessen Sie nicht, sich Ihre YouTube-Analyse anzusehen, um herauszufinden, wie gut Ihre Videos abschneiden.